Logo Herztöne

Herztöne
    
Anerkanntes Weiterbildungsinstitut fĂĽr Hebammen
 und angrenzende Berufsgruppen

zurück 


Kontakt:
0571 / 38 83 770
info@herztoene.net
 

 

[Startseite]
[Themenuebersicht]
[Anatomie Physiologie]
[Akupressur]
[Akutaping]
[AkupunkturWB]
[AkuNachschulung]
[AquafitWB]
[AufbauFitness]
[Babymassage]
[Basics klinische Geburtshilfe]
[MitBabyimWasser]
[Bauch Beine BB]
[BauchtanzRĂĽckbildg]
[BeckenbodenKontinenz]
[BeckenbodenWB]
[BeckenbodenTrainerin]
[BodyMind Centering]
[CranioWeiterbildung]
[CTG]
[Evidenz basiertes Wochenbett]
[FuĂźreflexWB]
[Gebaerh-Dystokien]
[Geburt in Bewegung]
[Geburtsvorbereitung]
[HypnoseWB]
[KleinkindSchwimmen]
[KommunikationBeratung]
[Latenzphase]
[Lomi-Massage]
[Massagen]
[Notfaelle]
[Pilates]
[RueckbildungKind]
[Rueckenschule Schwangere]
[Spiraldynamik]
[Stillen]
[WasserSchwangerschaft]
[Wasser-Rueckbildung]
[Traumasensibel]
[Vorsorge]
[Wiedereinstieg Klinik]
[WochenbettRueckbildg]
[Yoga]
[Seitenuebersicht]

 

www.hebammenhandwerk.de

 

Herztoene_WB WEKGH_HH 2015_05b1
Notfälle
in der klinischen
Geburtshilfe

Fortbildung fĂĽr Hebammen,
Ă„rztInnen und
geburtshilfliche Teams

Foto: © Tara Franke 2015

Notfälle in der Geburtshilfe sind glücklicherweise selten, daher sollten die Handgriffe regelmäßig geübt werden, um gegebenefalls ruhig, sicher und korrekt handeln zu können.
Diese Fortbildung schult sowohl die Erkennung als auch die konkreten Schritte bei Notfällen in der Geburtshilfe.

Diese Fortbildung wurde 2017 vom Gesundheitsamt Minden im Sinne
der Fortbildungspflicht (§2 Abs. 1 der HebBO in NRW) mit 16 Notfall-Std. als Evidenz basierte Fortbildung anerkannt.

Inhalte:

    Präeklampsie/Hellp-Syndrom
    Vacuum-Extraktion, Forceps-Entbindung, Episiotomie
    Plazentalösungsstörungen
    CTG und MBU, intrauterine Reanimation
    Frühgeburt, vorzeitige Wehentätigkeit
    Gemini, Beckenendlage
    Schulterdystokie, vaginale Blutung
    Sectio/Notsectio

    Fertigkeiten:
    Kompetenzen und Zuständigkeiten im klinischen Setting
    Patientenfluss managen
    Notfallkette starten
    Notfallhandgriffe
    Dokumentation im Notfall

Diese Fortbildung kann auch als ein Modul der zertifizierten Weiterbildung zum Wiedereinstieg
in die klinische Geburtshilfe genutzt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


Dozentinnen:

    Kirstin BĂĽthe      (Hebamme, Lehrhebamme am St. Bernwards-Krankenhaus Hildesheim,
                              M.A. Inklusive Pädagogik und Kommunikation)

    Stephanie Iber   (Hebamme, Diplom-Pflegepädagogin, Lehrhebamme am IBBG Berlin)


Termine:

    Kurs Nr.        821
    Ort:               NĂĽrnberg Stein
    Startmonat:  Februar 2018

    Termin: 03.-04.02.2017

    Gesamtumfang: 16 Notfall-U-Std.

    Kursgebühr: 320,00 € inkl. schriftlichen Unterrichtsmaterialien
    zzgl. einer Tagespauschale von insgesamt 75 €
    fĂĽr umfangreiche praktische Unterrichtsmaterialien,
    Snacks sowie warme und kalte Getränke in den kleinen Pausen und MittagsBuffet.

    Kurs Nr.        839
    Ort:               Hamburg
    Startmonat:  November 2018

    Termin: 03.-04.11.2018

    Gesamtumfang: 16 Notfall-U-Std.

    Kursgebühr: 320,00 € inkl. schriftlichen Unterrichtsmaterialien
    zzgl. einer Tagespauschale fĂĽr umfangreiche praktische Unterrichtsmaterialien,
    Snacks sowie warme und kalte Getränke in den kleinen Pausen und MittagsBuffet.

Weitere Termine folgen!


Zum Anmeldeformular

Inhouse-Schulungen:

    Diese Weiterbildung ist auch bestens geeignet fĂĽr die Schulung eines ganzen Teams,
    z.B. einer geburtshilflichen Abteilung, einer Praxis oder eines Geburtshauses.
    Weitere Informationen finden Sie hier.


Hebammenfortbildung zu Notfällen
in der klinischen Geburtshilfe

[Startseite] [Themenuebersicht] [Notfaelle]