Logo Herzt├Âne

Herzt├Âne
    
Anerkanntes Weiterbildungsinstitut f├╝r Hebammen
 und angrenzende Berufsgruppen

zurück 


Kontakt:
0571 / 38 83 770
info@herztoene.net
 

 

[Startseite]
[Themenuebersicht]
[Anatomie Physiologie]
[Akupressur]
[Akutaping]
[AkupunkturWB]
[AkuNachschulung]
[AquafitWB]
[AufbauFitness]
[Babymassage]
[Basics klinische Geburtshilfe]
[MitBabyimWasser]
[Bauch Beine BB]
[BauchtanzR├╝ckbildg]
[BeckenbodenKontinenz]
[BeckenbodenWB]
[BeckenbodenTrainerin]
[BodyMind Centering]
[CranioWeiterbildung]
[CTG]
[Evidenz basiertes Wochenbett]
[Fu├čreflexWB]
[Gebaerh-Dystokien]
[Geburt in Bewegung]
[Geburtsvorbereitung]
[HypnoseWB]
[KleinkindSchwimmen]
[KommunikationBeratung]
[Latenzphase]
[Lomi-Massage]
[Massagen]
[Notfaelle]
[Pilates]
[RueckbildungKind]
[Rueckenschule Schwangere]
[Spiraldynamik]
[Stillen]
[WasserSchwangerschaft]
[Wasser-Rueckbildung]
[Traumasensibel]
[Vorsorge]
[Wiedereinstieg Klinik]
[WochenbettRueckbildg]
[Yoga]
[Seitenuebersicht]

 

www.hebammenhandwerk.de

 

ABB Mein Weg_Franke

Kommunikation
und Beratung
in der
Hebammenarbeit


 © Tara Franke


Die Fortbildung wurde am 20.7.2017 vom Gesundheitsamt Minden im Sinne der Fortbildungspflicht in NRW gem├Ą├č ┬ž 2 Abs. 1 Heb BO NRW mit 8 U-Std. bewilligt.
 

Die Beratung und  Aufkl├Ąrung der werdenden oder frischen Eltern ist eine zentrale Aufgabe in der Arbeit der Hebamme. Aber die W├╝nsche und Bed├╝rfnisse an eine Betreuung und Beratung sind individuell verschieden. Hebammen stehen stets vor dem Balanceakt, einerseits ├╝ber die wichtigsten Interventionen und Wahlm├Âglichkeiten aufzukl├Ąren, andererseits aber die zu Beratenden nicht mit Informationen zu ├╝berfrachten oder sogar ├ängste auszul├Âsen, die diese bisher noch gar nicht hatten. Wie kann die beratende Hebammen kl├Ąren, was die werdenden Eltern von ihr brauchen? Welche Rolle und welches Betreuungsmodell passen zur jeweiligen Frau oder dem Elternpaar? Was ist eine informierte Entscheidung - und was eine informierte Zustimmung? Und haben die KlientInnen auch ein Recht auf Nicht-Information?
Die innere Haltung und die Wortwahl sind wichtige Instrumente gelingender Kommunikation. Es wird daher eine Einf├╝hrung in das Konzept der einf├╝hlsamen Kommunikation (in Anlehnung an das Konzept der gewaltfreien Kommunikation von M. Rosenberg) angeboten, die auf strukturierte Weise an das Wissen der werdenden Eltern ankn├╝pfen und ihnen dabei helfen kann, ihre eigenen Bed├╝rfnisse besser zu erkennen und m├Âgliche Strategien oder Antworten zu entwickeln. Und als Hebamme dabei nicht mehr zu arbeiten, als die KlientInnen selbst.

Inhalte:

  • Betreuungsmodelle kennen und bewusst ausw├Ąhlen
  • Auftrag und Verantwortlichkeit kl├Ąren
  • Informierte Entscheidung, informierte Zustimmung
  • Grundlagen der professionellen Gespr├Ąchsf├╝hrung
  • das Konzept der einf├╝hlsamen Kommunikation
  • (in Anlehnung an das Konzept der gewaltfreien Kommunikation von M. Rosenberg)
  • Methoden zur Bewusstmachen von Bed├╝rfnissen, Ressourcen und Bew├Ąltigungsstrategien
  •  

Herztoene_Dozentin_Tara Franke_2015_150x195Ihre Dozentin:  Tara Franke

Hebamme,
Dozentin f├╝r Hebammenwesen,
Sexualp├Ądagogin.

Autorin und Illustratorin f├╝r Fachb├╝cher,
Redakteurin der Deutschen Hebammenzeitschrift

 

Kurs Nr.        ---
Ort:               ---
Startmonat:  ---

Termin:          --- (8/12 U-Std.)
Kursgeb├╝hr:  --- ÔéČ
Die Kursgeb├╝hren enthalten die schriftlichen Unterrichtsmaterialien sowie Getr├Ąnke und kleine Snacks in den kleinen Pausen.  
 

Weitere Termine hierzu finden Sie auch auf der Seite der Inhouse-Schulungen!

 

Zum Anmeldeformular

 


Inhouse-Schulungen:

Diese Fortbildung ist auch bestens geeignet f├╝r die Schulung eines ganzen Teams,
z.B. einer geburtshilflichen Abteilung, einer Praxis oder eines Geburtshauses.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 

Hebammenfortbildung zu Kommunikation
und Beratung in der Hebammenarbeit

 

[Startseite] [Themenuebersicht] [KommunikationBeratung]